bootstrap table

Unsere Produkte

"Weich wie Seide, seltener als Kaschmir und wärmer als Wolle".

Die edle Alpakafaser nennt man auch das „Gold der Inkas“. Alpakas wurden vor mehreren tausend Jahren von den Inkas gezielt gezüchtet, um eine sehr weiche, warme und feine Faser zu erhalten. Auf den rauen Hochebenen der Anden Südamerikas sind sie beheimatet. So hat „Mutter Natur“ bei diesen wunderbaren Tieren eine thermoregulierende Faser entstehen lassen. Durch den besonderen Aufbau der einzelnen Faser fungiert das Alpakavlies wie eine Klimaanlage. Die Alpakafaser hat mehr thermische Kapazität entwickelt als anderen Fasern auf der Welt. Die wertvolle Alpakafaser ist ungewöhnlich stark, widerstandsfähig und haltbar. Die Edelfaser ist ein natürlicher, ökologisch hochwertiger, nachwachsender Rohstoff, der zur Zeit wieder verstärkt ins Blickfeld der Bevölkerung rückt. In Zeiten drohender Ressourcenknappheit und wachsender Klima- bzw. Umweltprobleme möchten wir einen kleinen Beitrag dazu zu leisten, fossile Rohstoffe zu fördern. Bei unseren Alpakaprodukten wird großen Wert auf Natürlichkeit und Nachhaltigkeit gelegt.